Zum Inhalt springen
Startseite / Fonts / ParaType / Bell Gothic
Glockengotik

Bell Gothic®

von ParaType
Einzelschnitte ab $30.00
Vollständige Familie mit 6 Fonts : $125.00
Bell Gothic Font Familie wurde entworfen von Isabella Chaeva und herausgegeben von ParaType. Bell Gothic enthält 6 Stile und Optionen für Familienpakete.

Mehr über diese Familie
KOSTENLOSE 30 TAGE Testversion von Monotype Fonts , um über 150.000 Fonts aus mehr als 1.400 Schriften Foundrys zu erhalten. Kostenlose Testversion starten
Kostenlose Testversion starten

Über die Schriftfamilie Bell Gothic


Die Bitstream-Version von Bell Gothic wurde 1938 von Chauncey H. Griffith für die Telefonbücher der Bell Telephone Company entworfen. Sie ist eine gute serifenlose Schrift für Listen, Kataloge und Verzeichnisse, da ihr Design sehr platzsparend ist. Die Strichstärke ist moderat und gleichmäßig. Als klare und leicht lesbare Font ist Bell Gothic heute eine beliebte Schrift für Anzeigen und Zeitschriftenwerbung. Die kyrillische Version von Isabella Chaeva wurde 1999 von ParaType veröffentlicht. Die kursive Version hinzugefügt am wurde 2009 von der gleichen Designerin entwickelt.

Designer: Isabella Chaeva

Herausgeber: ParaType

Foundry: ParaType

Original Foundry: Bitstream

Eigentümer des Designs: ParaType

MyFonts Debüt: Dezember 8, 2003

Bell Gothic® ist eine Marke der Monotype Corporation, die beim United States Patent and Trademark Office eingetragen ist und Mai in bestimmten anderen Ländern eingetragen ist.

Über ParaType

Paratype entwirft, entwickelt und vertreibt digitale Fonts seit den 1980er Jahren. Unsere ständig wachsende Bibliothek mit Hunderten von Schriften umfasst einige der am häufigsten verwendeten Fonts, wie PT Sans/Serif Pro, Futura PT, DIN 2014, Circe, Vast und Fact. Paratype Fonts bietet umfangreiche Sprachunterstützung für lateinische, kyrillische und griechische Schriften. Wir erstellen auch kundenspezifische Fonts und bieten Font Mastering- und Softwareservices.

Mehr lesen

Weniger lesen