Zum Inhalt springen
Startseite / Fonts / Harald Geisler / Capital Love
Capital Love

Capital Love

von Harald Geisler
Einzelschnitte ab $68.34
Capital Love Font Familie wurde entworfen von Harald Geisler und herausgegeben von Harald Geisler. Capital Love enthält 1 Stile.

Mehr über diese Familie
KOSTENLOSE 30 TAGE Testversion von Monotype Fonts , um über 150.000 Fonts aus mehr als 1.400 Schriften Foundrys zu erhalten. Kostenlose Testversion starten
Kostenlose Testversion starten

Über die Schriftfamilie Capital Love


Capital Love enthält nur Großbuchstaben, die mit Herzen verziert sind. Durch Drücken einer Kleinbuchstaben-Taste erscheint eine Alternative zum Großbuchstaben. Alle Formen sind individuell gezeichnet und verpflichten nicht zu einem geometrischen System. Der unbeschwerte, lebendige Duktus erinnert mich an eine Qualität, die in der Dynamik der Zeichnungen von Keith Haring zu finden ist. Capital Love ist Teil der Light Hearted Font Collection, die von einer Aufnahme von Jean Baudrillard mit dem Titel "Die Macht der Verführung" aus dem Jahr 2006 inspiriert ist. Weitere Inspirationen lieferte der Artikel "Die Form des Herzens: Ich gehöre dir". Das Herz steht für die heilige und weltliche Liebe: ein unblutiges Opfer. der britischen Schriftstellerin Louisa Young, abgedruckt in der Zeitschrift EYE (#43) London, 2002.

Designer: Harald Geisler

Herausgeber: Harald Geisler

Foundry: Harald Geisler

Eigentümer des Designs: Harald Geisler

MyFonts Debüt: März 8, 2011

Kapital Liebe

Über Harald Geisler

Dies ist die Foundry des typografischen Künstlers Harald Geisler mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland. Harald Geisler's Fonts sind konzeptionell inspiriert. Zum Beispiel Ciseaux Matisse, die Foundrys Erstveröffentlichung im Jahr 2010, ist von einer Ausstellung Über inspiriert, in der Henri Matisse mit einer Schere zeichnet. The Sigmund Freud Schrift, eine Zusammenarbeit zwischen H.G., dem Freud Museum London und dem Sigmund Freud Museum in Wien, ist von der Idee inspiriert, dass eine Person einen Brief an ihren Psychiater in Freuds eigener Handschrift schreibt. Conspired Lovers (Verschworene Liebende), Schrift , inspiriert von Freuds eigenen Liebesbriefen. Die Foundrys Fonts wurde unter anderem im Wall Street Journal, der Huffington Post, Fast.Co, Design Taxi, Novum und Page veröffentlicht.

Mehr lesen

Weniger lesen