Zum Inhalt springen
Startseite / Fonts / JOEBOB graphics / DearJoe 6
LieberJoe 6

DearJoe 6

von JOEBOB graphics
Einzelschnitte ab $25.00
DearJoe 6 Font Familie wurde entworfen von Jeroen “Joebob” van der Ham und herausgegeben von JOEBOB graphics. DearJoe 6 enthält 1 Stile.

Mehr über diese Familie
KOSTENLOSE 30 TAGE Testversion von Monotype Fonts , um über 150.000 Fonts aus mehr als 1.400 Schriften Foundrys zu erhalten. Kostenlose Testversion starten
Kostenlose Testversion starten

Über die Schriftfamilie DearJoe 6


Die dearJoe-Reihe von Fonts hat ihren Ursprung irgendwo um 1999, dem Jahr, in dem ich dearJoe 1 erstellte, was ein erster (und halbherziger) Versuch war, meine eigene Handschrift in ein funktionierendes Font zu konvertieren. Die Möglichkeit, in meiner eigenen Handschrift zu schreiben, war schon immer ein Kindheitstraum gewesen, und obwohl ich die Software nur teilweise verstand, wurde ein funktionierendes Font erstellt, und ich beschloss, es ins Internet zu stellen, damit andere es benutzen konnten.

Und genau das haben sie getan: dearJoe 1 Font wurde bereits millionenfach heruntergeladen und ist auf Über zu finden - von vietnamesischen Riksjas über ein tasmanisches Fitnessstudio bis hin zu einem schicken Schokoladenladen auf der 5th Avenue.

Die Font ist nicht etwas, auf das ich besonders stolz bin, aber sie war der Anfang dessen, was später die JOEBOB-Grafik wurde. Font Foundry.

Zwischen der Erstellung anderer Fonts ist die dearJoe-Serie zu einem Thema geworden, das ich von Zeit zu Zeit wieder aufgreife, um zu zeigen, wie sich meine Handschrift entwickelt hat und welche Fähigkeiten ich besitze, um Fonts so zu gestalten, dass es eine echte Handschrift nachahmt. In den letzten zehn Jahren habe ich begonnen, Ligaturen und alternative Zeichen zu verwenden, was mir sehr dabei geholfen hat, etwas zu schaffen, das fast als echte Handschrift durchgehen kann.

Designer: Jeroen “Joebob” van der Ham

Herausgeber: JOEBOB graphics

Foundry: JOEBOB graphics

Eigentümer des Designs: JOEBOB graphics

MyFonts Debüt: Juni 20, 2014

LieberJoe 6

Über JOEBOB graphics

Bei JOEBOB graphics schreiben wir gerne. Wir erstellen unsere handgeschriebenen Fonts so, dass sie wie eine Handschrift aussehen und nicht wie ein ausgefeiltes Skript. Wir tun dies, weil wir der Meinung sind, dass es eine gute Idee ist, ein natürliches Gefühl für unsere Fonts zu schaffen und den Charakter und die Absicht über die Perfektion zu stellen. Kleine Fehler, die wir beim Schreiben machen, sind willkommen und werden absichtlich belassen, weil wir denken, dass sie zur Idee des Menschseins in einer zunehmend digitalen Welt beitragen.Foundry von Jeroen "Joebob" van der Ham.

Mehr lesen

Weniger lesen