Zum Inhalt springen
Startseite / Fonts / Fontsmith / FS Split Serif
FS Split Serif

FS Split® Serif

von Fontsmith
Einzelschnitte ab $80.00
Vollständige Familie mit 6 Fonts : $230.99
FS Split Serif Font Familie wurde entworfen von Jason Smith, Fernando Mello und herausgegeben von Fontsmith. FS Split Serif enthält 6 Stile und Optionen für Familienpakete.

Mehr über diese Familie
KOSTENLOS 30 TAGE Testversion von Monotype Fonts um FS Split Serif und mehr als 150.000 Fonts zu erhalten. Kostenlose Testversion starten
Kostenlose Testversion starten

Über die Schriftfamilie FS Split Serif


Skurril und unregelmäßig

FS Split ist keine gewöhnliche Schrift. Ihre unregelmäßigen Proportionen machen sie einzigartig: runde Buchstaben wirken breit, gerade Buchstaben schmal. Weitere Eigenheiten sind die eklektischen Querbalken - der Großbuchstabe "A" hat einen ungewöhnlich niedrigen Balken, während der Balken des "G" besonders lang ist. Die Großbuchstaben weisen viele interessante Merkmale auf, wie z. B. große Zählwerke, geschlossene Endungen bei bestimmten Buchstaben wie "J" und eine Versalhöhe, die sich an den Oberlängen orientiert. Auch die Kleinbuchstaben halten Überraschungen bereit: Die Punkte von "i" und "j" sind ungewöhnlich groß, und einige Buchstaben wie "g" haben doppelstöckige Zählwerke.

Eine extreme, aber stilvolle Kursivschrift

Die Kursivversionen der FS Split Sans und Serif sind besonders auffällig. Sie ähneln im Stil ihren aufrechten, römischen Versionen, haben aber einen größeren als den üblichen 18-Grad-Winkel, wodurch die Schrägstellung nach vorne noch dramatischer wird. Obwohl der Hauptzweck jeder Kursivschrift darin besteht, Hilfe Wörter und Sätze hervorzuheben, trägt diese einzigartige Ausführung dazu bei, die kursiven Varianten der FS Split zu einem stilvollen Fonts zu machen - sie eignen sich hervorragend für Zeitschriftenumschläge, Titel und Überschriften, Anführungszeichen und sogar für den kommerziellen Einsatz in Logos und Corporate Branding.

Serif und Sans: eine gespaltene Persönlichkeit

FS Split Sans und Serif haben ihre Unterschiede, aber auch ihre Gemeinsamkeiten, sie kontrastieren und ergänzen sich gegenseitig perfekt. Diese "Hassliebe" inspirierte den Namen der Schrift Familie und bedeutet, dass die beiden Varianten eine vielseitige typografische Palette für den Einsatz in Grafik und Branding bieten. Während die Proportionen der Sans ähnlich sind, bietet die Serifenschrift einen größeren Kontrast zwischen den Schnitten bold, regular und light, geklammerten Serifen und verschiedenen Arten von Endungen, von denen einige gerade und andere kugelförmig sind. Die FS Split Sans ist subtiler und schlichter, mit einem geringeren Gewichtskontrast, weniger auffälligen Endungen und einheitlicheren Schriftgrößen. Die beiden Varianten sind unterschiedlich und doch gleich, so dass sie sowohl einzeln als auch zusammen erfolgreich eingesetzt werden können.

Designer: Jason Smith, Fernando Mello

Herausgeber: Fontsmith

Foundry: Fontsmith

Eigentümer des Designs: Fontsmith

MyFonts Debüt: null

FS Split® Serif ist ein eingetragenes Warenzeichen von FontSmith.

Über Fontsmith

Fontsmith ist ein in London ansässiges Schriftdesignstudio, das 1999 von Jason Smith gegründet wurde. Das Studio besteht aus einem Team, das sich dem Design und der Entwicklung von qualitativ hochwertigen Schriften sowohl für unabhängige Veröffentlichungen als auch für maßgeschneiderte Fonts für internationale Kunden widmet. Fontsmith ist ein in London ansässiges Schriftdesign-Studio, das 1999 von Jason Smith gegründet wurde. Das Studio besteht aus einem Team, das sich dem Design und der Entwicklung von qualitativ hochwertigen Schriften widmet, sowohl für unabhängige Veröffentlichungen als auch für maßgeschneiderte Fonts für internationale Kunden. Foundry Seite kann hier eingesehen werden.

Mehr lesen

Weniger lesen