Zum Inhalt springen
Samantha

Samantha

von Laura Worthington
Einzelschnitte ab $19.00
Vollständige Familie mit 4 Fonts : $99.00
Samantha Font Familie wurde entworfen von Laura Worthington und herausgegeben von Laura Worthington. Samantha enthält 6 Stile und Optionen für Familienpakete.

Mehr über diese Familie
KOSTENLOSE 30 TAGE Testversion von Monotype Fonts zu erhalten Samantha und mehr als 150.000 Fonts. Kostenlose Testversion starten
Kostenlose Testversion starten

Über die Schriftfamilie Samantha


Samantha ist eine helle und fröhliche Font , die auf der Schrift mit spitzem Stift basiert und sich durch leicht verdichtete Zeichen und einen gemessenen Rhythmus auszeichnet. Samantha ist in aufrechten oder kursiven Varianten erhältlich, jeweils mit normaler und fetter Schriftstärke, und bietet über 1.100 Alternativ- und Schwungbuchstaben, die in Größe und Komplexität variieren. Samantha enthält 60 Ornamente und 45 Schlagwörter, Futterziffern sowie Mediäval- und Schrägstrichziffern. Sehen Sie, was enthalten ist! Upright, Upright Bold - Kursiv, Kursiv Bold *HINWEIS* Die Grundversionen enthalten KEINE Schrägstriche, Alternativzeichen oder Ornamente. Diese Fonts wurden speziell für den Zugriff auf alle Schrägstriche, Alternativzeichen und Ornamente kodiert, ohne dass Sie eine professionelle Design-Software benötigen! Infos und Anleitungen hier: http://lauraworthingtontype.com/faqs/

Designer: Laura Worthington

Herausgeber: Laura Worthington

Foundry: Laura Worthington

Original Foundry: unknown

Eigentümer des Designs: Laura Worthington

MyFonts Debüt: Aug 4, 2011

Samantha

Über Laura Worthington

Ich bin seit 1997 als Grafikdesigner tätig und habe mich durch Zufall und lebenslange Faszination dem Schriftdesign zugewandt, indem ich die Kunst des Handletterings einführte. Ich erstelle auch eine vielfältige Auswahl an Illustrationen. Meine Liebe zu Buchstaben begann, als ich neun Jahre alt war. In der Grundschule lernte ich den Kursivdruck, den ich dann weiter verfolgte, indem ich mir verschiedene kalligrafische Stile aus allen Büchern beibrachte, die ich zu diesem Thema finden konnte. An der Universität zeigte mir ein Professor Seiten in einem Designbuch, die sich mit dem Thema Schrift befassten, und ich war hin und weg. Es ist eine so künstlerische und spontane Aufgabe, mit der Feder, dem Pinsel oder der Stahlfeder in der Hand, und doch so kontrolliert, dass sich jeder Buchstabe perfekt an die Nächste annähert oder mit ihr verschmilzt, in einer fließenden Präzision. Ein zeitloses Handwerk, das aber in den richtigen Händen für die Identität oder die Botschaft genauso wirksam ist wie die modernste Methode, da es unterschwellig ein starkes menschliches und damit persönliches Element hinzufügt. Ich wusste ganz genau, dass ich mein Lebenswerk gefunden hatte. Im September 2010 wechselte ich vom freiberuflichen Grafikdesign zum Schriftdesign. Das Ziel meiner Schriften ist es, etwas Einzigartiges und gut Gestaltetes zu schaffen, das eine Nische auf dem riesigen Markt von Fonts füllt und durch die Hinzufügung von Alternativzeichen, Schwüngen und Ornamenten verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Ich liebe es, Buchstaben zu entwerfen, und ich möchte diese Leidenschaft durch meine Entwürfe zum Ausdruck bringen. Ich hoffe, dass meine Schriften Sie bei Ihren kreativen Unternehmungen unterstützen. Besuchen Sie meine Website Webseite unter www.LauraWorthingtonType.com, um mehr von meiner Arbeit zu sehen, oder folgen Sie mir auf Twitter: @L_Worthington

Mehr lesen

Weniger lesen